Japan-Buch-Entdeckungen auf Leipziger Buchmesse 2018

Bei meinem Besuch auf der Leipziger Buchmesse 2018 hatte ich das große Ziel, mich dort nach neuen Japan-Büchern für dich umzusehen.

Es ist mir tatsächlich gelungen.

Ich habe ein paar tolle Entdeckungen gemacht, auf die ich so nicht gestoßen wäre, hätte ich einfach nur im Internet danach gesucht.

Diese Entdeckungen möchte ich dir heute vorstellen:

Japan-Buch-Entdeckungen 2018

5 Hallen voller Bücher – das erwartet dich auf der Leipziger Buchmesse.

„Wie kann ich da Bücher zu Japan finden?“, war mein erster Gedanke.

Das hat was von „Nadel im Heuhaufen suchen“.

Ein bisschen Glück, Ausdauer, gutes Schuhwerk und Augen-auf-halten haben mir am Ende geholfen.

Ich ging systematisch vor.

Halle für Halle.

Gang für Gang.

Stand für Stand (alle hab ich aber nicht geschafft).

So klapperte ich alle großen Verlage ab und schaute auch bei den kleinen Verlagen durch die Regale.

Wenn ich ein Buch zum Thema Japan entdeckte, dann war ich überglücklich und machte gleich ein Foto.

Natürlich bin ich so nur auf die offensichtlichen Bücher gestoßen: Entweder ein Japanmotiv auf dem Cover oder ein japanischer Autor / Autorin.

Und manchmal auch in die Irre geführt worden:

Der Kalenderverlag Ackermann hat nichts mit Japan zu tun.

Ich habe extra nachgefragt. Das Logo stellt lediglich ein A dar.

Zurück zur Übersicht


Japan-Romane im Überblick

Überblick aller fiktiven Geschichten und Erzählungen, die in Japan spielen oder sich mit einem japan-relevanten Thema auseinandersetzen:

Zurück zur Übersicht


An seiner Saite | Christin Tewes

„Eine zarte und musikalische Romanze in Japan“

Die Berlinerin Christin Tewes hat ihr zweites Buch, dieses Mal einen Roman, im Selbstverlag auf der Messe vorgestellt.

Ich habe sie zufällig an ihrem kleinen Stand entdeckt und mich kurz mit ihr unterhalten.

In ihrem Roman geht es um die Studentin Mona, die ihre Heimat Deutschland verlässt, um ein Praktikum in Japan anzutreten. Ohne Familie, Freunde und ihren neuen Schwarm.

In Japan wird sie herzlich empfangen, doch Heimweh und Einsamkeit überkommt sie immer wieder. Bis sie durch Zufall auf ein Cellokonzert kommt. Hier lernt sie den bescheidenen und wesentlich älteren Virtuosen Ken kennen. Seine meisterhaften Klänge verzaubern sie und bald bringt Ken ihr Herz völlig aus dem Takt…

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Taschenbuch: 226 Seiten bei epubli im Selbstverlag
ISBN: 978-3-7467-0229-2
Preis: €9,99

An seiner Saite auf Amazon * (Werbelink) mit Blick ins Buch oder Christin Tewes auf Autorenwelt.

Zurück zum Japan-Romane-Überblick


Die Französin, die Geisha werden wollte | Isabelle Artus

Eine unglaubliche Geschichte zwischen den Quais von Paris un den Gärten Japans.

„Humorvoll, hinterlistig und bezaubernd erzählt die Französin Isabelle Artus von Lebensträumen und der Kunst, sich so anzunehmen, wie man ist.“

Pamela träumt davon, Geisha zu werden. Allerdings wohnt sie in einem Pariser Vorort, weit weg vom inspirierenden Japan und der Kunst der anregenden Unterhaltung.
Eines Tages trifft sie auf einen Landsmann, der einen ähnlichen Traum hat: Er will Samurai werden. Pamela ist hin und weg. Endlich versteht ein Mann sie, wie kein anderer zuvor. Doch ein Samurai verfolgt unbeirrt seinen Weg – ob mit oder ohne Frau an seiner Seite. Da muss Pamela ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Erscheinungsdatum: März 2018
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten im Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-05818-6
Preis: €20,00

Die Französin, die Geisha werden wollte bei Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch oder Informationen beim Piper Verlag.

Zurück zum Japan-Romane-Überblick


Hiroshima | Marina Perezagua

»Marina Perezagua ist eine aufregende neue Stimme, sie gehört zu den Besten Ihrer Generation.« (Salman Rushdie)

H. trifft in New York auf den Kriegsveteranen Jim und beide teilen ein Schicksal und eine Erfahrung: H. wurde von der Atombombe in Hiroshima entstellt, Jim ist gezeichnet von den Traumata, die ihm in der japanischen Kriegsgefangenschaft zugefügt wurden.

Die beiden verlieben sich und begeben sich gemeinsam auf die suche nach Jims Adoptivtochter.

Erscheinungsdatum: März 2018
Gebundene Ausgabe: 374 Seiten im Klett-Cotta Verlag
Aus dem Spanischen: Yoro (Originaltitel)
ISBN: 978-3-608-98136-0
Preis: €24,00

Hiroshima auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch oder auf der Verlagsseite.

Zurück zum Japan-Romane-Überblick


Schatten der Schwarzen Sonne | Nicolás Obregón

Seinem Debütroman mit dem Untertitel Inspektor Iwata 1, lässt vermuten, dass noch weitere Kriminalromane in dieser Reihe folgen.

Der Krimi spielt in Tokio und der Kommissar Kosuke Iwata übernimmt einen höchst mysteriösen Fall. Dabei geht es um einen Fall, bei dem eine ganze Familie auf grausame Weise hingerichtet wurde.

Einen Fall, der seinen Vorgänger in den Selbstmord getrieben zu haben scheint und es scheint, dass das Präsidium nicht wirklich Interesse an der Aufklärung  hat. Doch dann schlägt der Mörder erneut zu. Und an der Seite seiner neuen Kollegin Sakai wird Iwata hineingezogen in eine gnadenlose Jagd, auf der er sich auch seinen eigenen Dämonen stellen muss …

Erscheinungsdatum: März 2018
Broschierte Ausgabe: 480 Seiten im Goldmann Verlag
Aus dem Englischen: Blue Lights Yokohama (Originaltitel)
ISBN: 978-3-442-31475-1
Preis: €16,00

Schatten der schwarzen Sonne auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Japan-Romane-Überblick
Zurück zur Übersicht


Sachbücher im Überblick

Sachbücher und Erfahrungsberichte zu Japan im Überblick:

Zurück zur Übersicht


Der vorletzte Samurai | Dennis Gastmann

Ein Japanisches Abenteuer

Der Journalist Dennis Gastmann hat sich auf den Weg gemacht, Japan zu erkunden. Allerdings nicht allein: Natsumi, seine Frau, die aus einer Samurai-Familie stammt, hat ihn begleitet.

Für die beiden geht’s von Hokkaido bis nach Kyushu, vorbei an der Tempelstadt Nikko, Kagoshima, Beppu und natürlich besuchen sie auch die Metropolen.

Dazu erzählt Dennis Gastmann auf amüsante Weise von den Begegnungen mit Familienangehören seiner Frau und nimmt den Leser mit auf sein persönliches Japan-Abenteuer.

Erscheinungsdatum: Januar 2018
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten im Rowohlt Verlag Berlin
ISBN: 978-3-7371-0011-3
Preis: €19,95

Der vorletzte Samurai auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Sachbücher-Überblick


Happy Tokio | Andreas Neuenkirchen

Mein neues Leben in Japans hässlich-schönster Stadt.

Andreas Neuenkirchen erzählt von seinem Leben in Japans Hauptstadt und nimmt den Leser mit in seinen japanischen Alltag.

Zur ausführlichen Buchvorstellung auf dem Blog.

Erscheinungsdatum: März 2018
Taschenbuch: 293 Seiten im DuMont Reiseverlag
ISBN: 978-3-7701-8290-9
Preis: €14,99

Happy Tokio auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Sachbücher-Überblick


Einsame Klasse | Felix Lill

Die Zukunft gehört uns Singles

Erfahrungsbericht eines Singles in Tokio.

Als der Journalist Felix Lill nach Tokio zog und seine Freundin mit ihm Schluss machte, stellte er fest: Single zu sein steht in Japan dem Leben zu zweit in nichts nach. Er erzählt, wie er die Vorstellung von einer Zweierbeziehung als einzigem Weg zum Glück überwand und was danach kam. Mit gut recherchierten Fakten zeigt er, wie und warum die Zukunft nicht nur in Japan zusehends den Singles gehört.

Erscheinungsdatum: Dezember 2017
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten im edition a
ISBN: 978-3-990-01233-8
Preis: €21,90

Einsame Klasse auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Sachbücher-Überblick


Japan – spielend in 60 Schritten | Axel Schwab

Der kompakte und fundierte Reiseratgeber mit Profi-Tipps.

Was gilt es, vor der Abreise zu beachten? Welche Speisen probieren? Wie vor Ort zurechtkommen, ohne Japanisch? In 60 Kapiteln beantwortet Axel Schwab in seinem kleinen Reiseratgeber kurz und knackig alle wichtigen Fragen zur Japanreise, gibt Tipps und erklärt Fettnäpfchen.

Das Buch soll motivieren, Dinge zu tun, die Japanreisende ohne Anleitung vielleicht nicht wagen würden.

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Taschenbuch: 132 Seiten Selbstverlag (BoD)
ISBN: 978-3-7460-7860-1
Preis: €9,99

Japan spielend in 60 Schritten auf AMAZON* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Sachbücher-Überblick


Das kann doch weg! | Fumio Sasaki

Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben. 55 Tipps für einen minimalistischen Lebensstil.

Der Ratgeber und Erfahrungsbericht zum minimalistischen Lebensstil wurde in Japan ein riesen Erfolg und stand lange auf den japanischen Bestsellerlisten.

Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – oft mit einfachen und praktischen Tipps. Er öffnet den Lesern die Augen für das eigene Leben, wo es nur Wenig braucht, um glücklich und erfüllt zu sein.

Schon mal den Sperrmüll bestellen und Platz in der Mülltonne einplanen!

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Broschierte Ausgabe: 256 Seiten im Integral Verlag
ISBN: 978-3-7787-9285-8
Aus dem Japanischen: Bokutachi ni mou mono wa hitsuyou nai
Preis:
€18,00

Das kann doch weg! auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Sachbücher-Überblick
Zurück zur Übersicht


Romane japanischer Autoren in Überblick

Romane bekannter und weniger bekannter japanischer Autoren.

Hier die Neuerscheinungen der letzten Monate im Überblick:

Zurück zur Übersicht


Die Ermordung des Commendatore | Haruki Murakami

Band 1: Die Idee erscheint

Ein Portraitmaler reist ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus zurück. Eines Tages erhält er ein das Angebot, das Porträt eines reichen Mannes anzufertigen. Doch dem Maler fällt es schwer, das Portrait fertigzustellen, weil er die Persönlichkeit nur schwer erfassen kann. Liegt es vielleicht am Modell?

Der Maler merkt, wie sein Modell einen ungeahnten Einfluss auf sein Leben hat, genau wie ein zufällig entdecktes Gemälde mit dem Titel „Die Ermordung des Commendatore“.

Wie immer entführt Haruki Murakami mit seinen Geschichten und seiner Erzählweise den Leser in eine ganz neue Welt.

Erscheinungsdatum: Januar 2018
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten im DuMont Buchverlag
ISBN: 978-3832198916
Aus dem Japanischen:  Kishidancho goroshi
Preis:
€26,00

Die Ermordung des Commendatore auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Band 2: Eine Metapher wandelt sich – erscheint am 16. April 2018.

Ich höre das Buch gerade mit der Hörbuchapp Audible. Dazu habe ich auch einen Artikel mit meinen Erfahrungen:

Bücher zum Thema Japan hören | Der Test [Werbung]

Dabei nutze ich das Testangebot, bei dem ich „Die Ermordung des Commendatore“ gratis als Hörbuch bekommen habe:

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Unter der Mitternachtssonne | Keigo Higashino

Ein Thriller, der den Leser ins Japan zwischen den Jahren 1973 bis 1993 entführt und spannend bleibt, bis zur letzten Seite.

Zur ausführlichen Buchvorstellung auf dem Blog.

Erscheinungsdatum: März 2018
Gebundene Ausgabe: 720 Seiten im Tropen Verlag
ISBN: 978-3608503487
Aus dem Japanischen: Byakuyako
Preis: €25,00

Unter der Mitternachtssonne auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Der Bergmann | Natsume Soseki

Der Klassiker aus dem Jahre 1908 ist endlich auch auf Deutsch erschienen.

Ein junger Mann verlässt sein wohlhabendes Elternhaus und verpflichtet sich zur harten Arbeit in einem Bergwerk.

Der Bergmann zeichnet im Einzelschicksal den Konflikt der japanischen Gesellschaft, mit dem „Alten“ und dem „Neuen“ (damit ist die Zeit um 1900 gemeint!).

Erscheinungsdatum: März 2018
Taschenbuch: 240 Seiten im DuMont Buchverlag
ISBN: 978-3832164461
Aus dem Japanischen: Kofu
Preis: €11,00

Der Bergmann auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Die Maske | Fuminori Nakamura

Die mächtige japanische Kuki-Familie folgt einer menschenverachtenden Tradition: der jeweils jüngste Sohn wird dazu erzogen, das Böse über die Menschheit zu bringen.

So erhält auch Fumihiro eine Ausbildung, die Zerstörung und Unglück zum Ziel haben soll. Doch Fumihiro will das nicht, denn er liebt das Waisenmädchen Kaori und will sie beschützen – und damit lehnt er sich gegen seine Familie auf und wird er zum schlimmsten Feind seines Vaters.

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten im Diogenes Verlag
ISBN: 978-3257070217
Aus dem Japanischen: Aku to Kamen no Ruru
Preis: €24,00

Die Maske auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Die Ladenhüterin | Sayaka Murata

Eine literarische Sensation aus Japan: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Konbini-Supermarktes ihre wahre Bestimmung. Die Protagonistin Keiko Furukura ist anders als andere, Gefühle sind ihr fremd. Das Verhalten ihrer Mitmenschen irritiert sie oft. Sie bleibt gerne für sich, um nirgendwo anzuecken und nicht aufzufallen. Doch als Aushilfe im Konbini lernt sie Lächeln und mit Anderen zu kommunizieren. Ihre Welt gerät allerdings ins Wanken, als sie den Mitarbeiter Shiraha kennenlernt, einen zynischer junger Mann, der sich sämtlichen Regeln widersetzt.

Erscheinungsdatum: März 2018
Gebundene Ausgabe: 145 Seiten im Aufbau Verlag
ISBN: 978-3351037031
Aus dem Japanischen: Konbini Ningen
Preis: €18,00

Die Ladenhüterin auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


64 | Hideo Yokoyama

Ein gewaltiger Kriminalroman und japanischer Bestseller aus dem Jahr 2013.

Im Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Fünf lange Tage versuchen die verzweifelten Eltern alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch alle Bemühungen sind vergebens. Der Entführer entkommt unerkannt mit dem Lösegeld und das Mädchen wird getötet.

Die Ermittlungen der Polizei laufen ins Leere. Der Fall geht unter dem Aktenzeichen 64 als ungelöstes Drama in die Kriminalgeschichte Japans ein.

Vierzehn Jahre später verschwindet die Tochter von Yoshinobu Mikami, dem Pressesprecher eines kleinen Polizeireviers. Mikami stößt auf ein geheimes Memo zu Fall 64. Getrieben von einer dunklen Ahnung beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln, und öffnet eine Tür, die besser für immer verschlossen geblieben wäre.

Spannender Japan-Thriller.

Erscheinungsdatum: März 2018
Gebundene Ausgabe: 768 Seiten im Atrium Zürich Verlag
ISBN: 978-3855350179
Aus dem Japanischen: 64
Preis: €28,00

64 auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Kirschblüten und rote Bohnen | Durian Sukegawa

Erzählt wird die Geschichte einer besonderen Freundschaft, der den Leser an die kleinen Dinge des Lebens glauben lassen soll.

Sentaro ist ein Trinker und vorbestraft. Er träumt eigentlich davon, Schriftsteller zu werden, arbeitet stattdessen aber in einem Imbiss, der Dorayaki verkauft: Pfannkuchen, die mit einem süßen Mus aus roten Bohnen gefüllt sind.

Tag für Tag steht er in dem Laden mit dem Kirschbaum vor der Tür. Irgendwann erscheint die alte Tokue in seinem Laden. Die weise, aber sichtlich vom Leben gezeichnete Frau kocht die beste Bohnenpaste, die man sich nur denken kann. Mit dem plötzlichen Erfolg des kleinen Ladens verändert sich das Leben für alle. Doch die Welt meint es nicht gut mit ihnen.

Der Bestseller wurde 2015 verfilmt unter gleichem Namen: DVD auf AMAZON* (*Werbelink).

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Taschenbuch: 224 Seiten im DuMont Buchverlag
ISBN: 978-3832164126
Aus dem Japanischen: An
Preis: €10,00

Kirschblüten und rote Bohnen auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Der Sonnenschirm des Terroristen | Iori Fujiwara

In einem Park mitten in Tokyo geht eine Bombe hoch. Es gibt zahlreiche Tote und Verletzte. Die Polizei vermutet einen terroristischen Anschlag.

Erzählt wird die Geschichte des schwere Alkoholiker Shimamura, der sich zur Zeit des Anschlags im Park befindet. Die Polizei findet die Whiskeyflasche mit Shimamuras Fingerabdrücken und wird deshalb mit dem Bombenanschlag im Zusammenhang gebracht. Weil er damals aufgrund der Studentenunruhen in den 60er Jahre auf den Fahndungslisten der Polizei steht, lebt Shimamura bereits unter falschem Namen im Untergrund.

Nun wird er wieder gejagt. Ihm bleibt nur die Flucht und die Hintergründe der Explosion im Park selbst aufzulösen, um damit seine Unschuld zu beweisen.

Erscheinungsdatum: September 2017
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten im Cass Verlag
ISBN: 978-3944751153
Aus dem Japanischen: Terorisuto no parasoru
Preis: €19,95

Der Sonnenschirm des Terroristen auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Bruchstücke | Nanae Aoyama

Erzählt wird eine Vater-Tochter-Geschichte: Auf einem Familienausflug zu zweit geht es für den wortkargen Vater mit seiner erwachsenen Tochter in die japanischen Alpen zum Kirschenpflücken.

Die Tochter konzentriert sich bei diesem Ausflug aufs Fotografieren und beobachtet ihren Vater ganz genau. Dabei entdeckt sie seine verschreckende und versöhnliche Seite.

Erscheinungsdatum: Februar 2018
Taschenbuch: 157 Seiten im Cass Verlag
ISBN: 978-3944751177
Preis: €17,00

Bruchstücke auf Amazon* (*Werbelink).

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren


Alte Freunde | Osamu Dazai

Dazais berühmte Erzählung über die Feigheit des Intellektuellen, über Scham und Selbstverachtung.

Ein namhafter Schriftsteller bekommt Besuch von einem Mann, der behauptet, ein alter Schulfreund zu sein. Zwar kann sich der Schriftsteller nicht mehr erinnern, lässt den Mann aber eintreten. In der kurzen Geschichte wird von diesem Besuch erzählt, bei dem der Gast alle Regeln der Gastfreundschaft bricht.

Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Gebundene Ausgabe: 56 Seiten im Cass Verlag
ISBN: 978-3944751146
Aus dem Japanischen: Shin’yu kokan
Preis: €18,00

Alte Freunde auf Amazon* (*Werbelink).

Zurück zum Überblick aller japanischer Autoren
Zurück zur Übersicht


Reise- und Sprachführer im Überblick

Die meisten Reisebuch-Verlage arbeiten gerade an der Aktualisierung ihrer Reiseführer  für alle, die 2020 zu den Olympischen Spielen nach Japan reisen möchten.

Neu erschienene Reise- und Sprachführer im Überblick:

Zurück zur Übersicht


Reisebereit für Japan? | Thomas Köhler und Yoshi Huggler

Der Reiseführer für eine unkomplizierte und sorgenfreie Reise durch das Land der aufgehenden Sonne! Der Aufbau dieses Buches entspricht einem tatsächlichen Reiseablauf.
Von den Reisevorbereitungen zur Ankunft in Japan, mit der Weiterreise bis zum Rückflug in Ihre Heimat.

Mit vielen nützlichen Abbildungen und Fotos, wertvollen Tipps How-to-Anleitungen und nützlichen Beispielsätzen auf Japanisch.

Ein wertvoller Begleiter für alle, die zum ersten Mal ohne Sprachkenntnisse nach Japan reisen und vor einem Automaten, einer Toilette oder im Supermarkt stehen und nicht wissen, was sie mit alle den Schriftzeichen anfangen sollen.

Erscheinungsdatum: November 2017
Taschenbuch: 192 Seiten im Japan Punkt / Hallwag Verlag
ISBN: 978-3033057548
Preis: €29,90

Reisebereit für Japan auf Amazon* (*Werbelink).

Zurück zum Reiseführer-Überblick


Ponds Bildwörterbuch Japanisch / Deutsch

16.000 japanische Begriffe und Redewendungen in zwei Sprachen aus den wichtigsten Lebensbereichen mit Lautschrift für die richtige Aussprache und Bilder, um sich die Wörter besser merken zu können. Im Notfall kannst du dem Japaner auch einfach das Bild zeigen.

Erscheinungsdatum: Januar 2018
Taschenbuch: 448 Seiten von PONDS
ISBN: 978-3125161115
Preis: €9,99

Ponds Bildwörterbuch Japanisch Deutsch auf Amazon* (*Werbelink).

Zurück zum Reiseführer-Überblick


Lonely Planet Japan

Der beste Reiseführer für Individual- und Low-Budget-Reisen durch Japan.

Aufwendige Recherche zusammengetragen auf mehr als 900 Seiten mit
sachkundigen Hintergrundinfos, Tipps und Infos für die Reise-Planung, Beschreibung aller Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und persönlichen Entdeckungen der Autoren.

Der Guide enthält zusätzlich viele Übersichts- und Detailkarten Farbfotos zu den 25 Top-Highlights.

Aktuelle 5. Auflage: November 2017
Taschenbuch: 936 Seiten von Lonely Planet Deutschland
ISBN: 978-3829745666
Preis: €28,99

Lonely Planet Japan / Deutsche Ausgabe auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Reiseführer-Überblick


So sind sie, die Japaner | Reise Know How

Die Fremdenversteher-Reihe von Reise-Know-How richten sich an Jugendliche und zeichnen sich durch einfache Sprache aus.

Die Fremdenversteher liefern Antworten auf viele Fragen, die junge Menschen stellen, die sich mit dem Land Japan auseinandersetzen. Knapp, bissig und voller überraschender Einsichten. Am Ende ist klar: So sind sie eben, die Japaner!

Das Buch möchte kulturelle Unterschiede unterhaltsam machen. In trockenem englischen Humor geschrieben, aber feinsinnig und auf den Punkt gebracht.

Erscheinungsdatum: September 2017
Taschenbuch: 108 Seiten im Reise Know-How Verlag
ISBN: 978-3831728770
Preis: €8,90

So sind sie, die Japaner auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Reiseführer-Überblick


Vis-à-Vis Reiseführer Tokyo | DK

Mit Extrakarte & Mini-Kochbuch zum Herausnehmen.

Die Vis-à-Vis Reiseführer haben für jedes Vorhaben alle benötigten Informationen und konzentrieren sich auf Tokyos beeindruckende Architektur & Kultur.

Es gibt umfangreiche Tipps zu Restaurants, Shopping, Aktivurlaub und Unterhaltung.

Der Reiseführer ist besonders beliebt wegen seiner 3D-Aufrisszeichungen, der vielen  hochwertige Farbfotografien, den detaillierten Stadtplänen und Extrakarte zum Herausnehmen, für die leichte Orientierung vor Ort.

Zusätzlich gibt e geplante Spaziergängen durch die schönsten Viertel

Das Mini-Kochbuch zum Herausnehmen enthält typische Gerichten, um die kulinarische Seite Tokyos zu entdecken.

Aktualisierte 3. Auflage: März 2018
Taschenbuch: 204 Seiten bei Dorling Kindersley Deutschland
ISBN: 978-3734201622
Preis: €19,99

Vis-a-vis Reiseführer Tokyo auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Reiseführer-Überblick
Zurück zur Übersicht


Nicht NEU, aber Beachtenswertes

Schon ein bisschen älter sind diese Bücher und Verlage, die ich aber gerade erst auf der Messe entdeckt habe und dir in diesem Zusammenhang auch einmal vorstellen möchte:

Zurück zur Übersicht


Reportage Japan | Julia Brandner

1. Kratzer im glänzenden Lack

Judith Brandner zieht den Vorhang ein wenig zur Seite und gewährt erstaunliche Einblicke in das fernöstliche Land: Ob die Geheimnisse der Kochkunst, antike Kimonos oder der Besuch auf dem Fischmarkt von Kyoto, die Autorin unternimmt ihre Expeditionen in die Randbereiche der japanischen Gesellschaft.

Ersterscheinung: Februar 2011
Gebundene Ausgabe: 132 Seiten im Picus Verlag
ISBN: 978-3854529972
Preis: €15,00

Reportage Japan auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

2. Außer Kontrolle und in Bewegung

Wird 3.11 die japanische Gesellschaft langfristig verändern? Dieser Frage geht Judith Brandner auf den Grund.

Ersterscheinung: Februar 2012
Gebundene Ausgabe: 132 Seiten im Picus Verlag
ISBN: 978-3711710178
Preis: €15,00

Reportage Japan auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick „Beachtenswert“


111 Orte, die du in Tokio gesehen haben musst | Christine Izeki Björn Neumann

Ein Reiseführer der ganz anderen Art. Hier werden 111 Orte in Tokio vorgestellt, auf die sie im ersten Moment sicher nicht sofort kommen. Neben der Vorstellung von Museen und Orten gibt es viele interessante Hintergrundinformationen.

Mit Öffnungszeiten, genauer Anschrift, Hinweise auf andere Orten in der Nähe und Fotos eine schöne Ergänzung zu den herkömmlichen Städteguides.

Erscheinungsdatum: Februar 2017
Taschenbuch: 240 Seiten im Emons Verlag
ISBN: 978-3740801175
Preis: €16,95
eBook / Kindle-Version: €7,99

111 Orte, die du in Tokio gesehen haben musst auf Amazon* (*Werbelink) mit Blick ins Buch.

Zurück zum Überblick „Beachtenswert“


Länderbericht Japan | Bundeszentrale für politische Bildung (Bpb) – KOSTENLOS!!!

„Die einen sehen den Inselstaat im Fernen Osten als verblichene Ikone der Moderne. Andere nehmen Japan als faszinierende Mischung aus Tradition und Fortschritt wahr und bewundern die Selbstverständlichkeit, mit der Japanerinnen und Japaner zwischen beidem jonglieren: in den Umgangsformen und Werten, den Anforderungen der Wirtschaft und der Verbundenheit mit der japanischen Kultur.

Dieser neu konzipierte Länderbericht spiegelt in einer Vielzahl von Beiträgen die unterschiedlichen Facetten Japans: Er wendet sich dem Alltagsleben zu, beleuchtet die japanische Geschichte und Politik, wirft einen differenzierten Blick auf die Wirtschaft des Landes und fragt nach der Kultur und Mentalität. Nicht zuletzt bringen die Autorinnen und Autoren ihrer Leserschaft die japanische Gesellschaft nahe, die uns in ihren Fragen und Problemstellungen häufig fremd und doch auch irgendwie vertraut scheint.“

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat 2014 diesen Japan-Länderbericht herausgegeben, den du kostenlos auf der Seite bestellen kannst.

4,50 kostet der Versand, für 588 Seiten ein angemessener Preis.

Länderbericht Japan auf der BPB-Webseite bestellen!

Zurück zum Überblick „Beachtenswert“


Yoko Tawada im Konkurs Verlag Claudia Gehrke

Von der Autorin sind hier folgende Werke erschienen:

  • Nur da wo du bist da ist nichts
  • Verwandlungen
  • Das Bad
  • Akzentfrei
  • Ein Balkonplatz für flüchtige Abende
  • Etüden im Schnee
  • Übersetzungen

Zur Verlags-Webseite geht’s HIER ENTLANG.

Zurück zum Überblick „Beachtenswert“


Der Cass Verlag

Der einzigartige Verlag, der sich auf japanische Literatur spezialisiert hat.

Alle Veröffentlichungen in deutscher Sprache findest du auf der Verlags-Webseite.

Zurück zum Überblick „Beachtenswert“
Zurück zur Übersicht


Kinderbuch

Leider habe ich hier nicht viel Zeit zum Stöbern gehabt und nichts Aktuelles gefunden.

Zwar keine Neuerscheinung, aber immerhin ein Kinderbuch, das in Japan spielt, möchte ich dir trotzdem vorstellen:

Die Nudelgesellschaft | Stephan Lend &  Bea Jucker

Ein Kulinarisches Abenteuerbuch

„Vier junge Kochtalente aus den USA, Frankreich, Japan und der Schweiz möchten sich einen der begehrten Platze in der geheimen Nudelgesellschaft ergattern. Wer kennt sich mit Nudeln am besten aus? Wer kocht das spannendste Rezept? Wer überzeugt die drei Vorsitzenden der Nudelgesellschaft mit ihrem Talent?

Die Nudel-Gesellschaft ist ein kulinarisches Abenteuerbuch für alle Kinder, die Nudeln lieben, andere Kulturen erleben mochten und gerne kochen!“

Erscheinungsdatum: November 2016
Taschenbuch: 92 Seiten auf der Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1539914006
Preis: €11,61

Die Nudelgesellschaft auf Amazon* (*Werbelink).

Zurück zur Übersicht


Was fehlt?

Koch- und Rezeptebücher habe ich auf der Messe komplett ausgelassen.

Dazu fehlte mir am Ende einfach die Zeit und die Ruhe, mich durch die Regale zu suchen.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:


Für mich waren definitiv ein paar wertvolle Entdeckungen dabei und das ein oder andere Buch liegt bereits auf meinem Nachttisch und wartet darauf gelesen und ausführlich auf dem Blog vorgestellt zu werden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

Vielleicht hast du noch ein paar Entdeckungen auf dem aktuellen Buchmarkt, die in dieser Liste fehlen? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und ich schaue mir das Buch an.

2 Kommentare

  1. Hey,

    ganz kurze Korrektur, wenn du erlaubst:
    Durian Sukegawas Kirschblüten und rote Bohnen erschien im Februar 2016.
    Zwischenzeitlich kam schon ein weiteres Buch von ihm auf Deutsch heraus:
    Die Insel der Freundschaft.
    Das erschien im Oktober 2017 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.