Alle japanischen Filme auf der Berlinale 2018

Alle japanischen Filme der Berlinale 2018 | Roter Teppich auf der Berlinale | Nippponinsider

Vom Donnerstag, 15. Februar, bis zum Sonntag, 25. Februar 2018, finden in Berlin die 68. internationalen Filmfestspiele statt.

Der Vorverkauf der Tickets startet am Montag, dem 12. Februar, ab 10 Uhr.

Am Wochenende habe ich mein persönliches Programm aus japanischen Filmen zusammengestellen. Das möchte ich hier einfach mal mit dir teilen.

Für alle Fans des japanischen Films gibt es eine Übersicht und zusätzlich alles Wissenswerte zur Berlinale. Meine Hacks, Tipps und wichtige Hinweise für den Filmfestival-Besuch stelle ich dir am Ende vor.

Berlinale – was ist das eigentlich?

Berlinale lautet die Bezeichnung für die Internationale Filmfestspiele Berlin, die jedes Jahr im Februar stattfindet.

Zoo Palast Berlinale | Nipponinsider

Die Berlinale gehört mittlerweile zu den wichtigsten Filmfestspielen, neben denen in Cannes und den Filmfestspielen in Venedig und ist das weltweit größte Publikumsfestival.

Für die Filmbranche und Kinofans ein ganz besonderes Ereignis, bei dem sich Schauspielgrößen und Regisseure aus der ganzen Welt blicken lassen.

Vor den 46 teilnehmenden Kinos, die sich über die ganze Stadt verteilen, werden in den 11 Festspieltagen die roten Teppiche ausgerollt.

Der wichtigste Veranstaltungsort ist der Berlinale Palast am Potsdamer Platz. Hier findet die Eröffnungsfeier und die Preisverleihung am Samstag Abend (24.2.2018) statt.

Eine internationale Jury zeichnet am Ende der Filmfestspiele den besten Film aus der Sektion Wettbewerb mit dem goldenen Bären aus. Sieben silberne Bären gibt es zusätzlich, unter anderem für bestes Drehbuch, bester Darsteller, beste Darstellerin, herausragende künstlerische Leistungen und Regie.

In diesem Jahr sitzt auch ein Japaner in der Jury: Der Komponist Ryūichi Sakamoto.

Zurück zur Übersicht


Zahlen und Fakten der Berlinale

Die Berlinale gibt es seit 1951.

2018 rechnen die Filmfestspiele mit einem Budget von 25 Millionen Euro.

Gezeigt werden an den 11 Filmfestspiel-Tagen insgesamt 385 Filme.

2017 zählte die Berlinale 496.471 Kinobesucher, darunter mehr als 17.000 Fachbesucher aus 127 Ländern und mehr als 3700 Pressevertreter.


Sektionen und Kategorien

Wettbewerb
🎬 großes internationales Kino

Berlinale Shorts
🎬 Erkundung filmischer Möglichkeiten im Kurzfilmbereich

Panorama
🎬 Independent und Arthouse

Forum & Forum Expanded
🎬 Avantgarde, Experiment und noch unbekannte Kinematografien
🎬 Dokumentarische Form

Generation
🎬 Kino für ein junges Publikum

Perspektive deutsches Kino
🎬 Neuentdeckungen und vielversprechende Talente aus der deutschen Filmlandschaft

Berlinale Specials & Gala
🎬 außergewöhnliche Neuproduktionen
🎬 zeigt und ehrt Filmpersönlichkeiten

Berlinale Series
🎬 ausgewählte internationale Serien

Retrospektive & Hommage
🎬 das Lebenswerk einer großen Filmpersönlichkeit

Berlinale Classics
🎬 aktuelle Restaurierungen von Filmklassikern, sowie wiederentdeckte Filme

Kulinarisches Kino
🎬 Filme rund ums Essen (manchmal auch in Verbindung mit einem Menü)

Berlinale Goes Kiez
🎬 ausgewählte Berlinale-Filmen in kleinen Programmkinos

NATIVe – A Journey into Indigenous Cinema
🎬 Erzählungen indigener Völker auf der ganzen Welt

Zurück zur Übersicht


Weltpremiere in Berliner Zoopalast zu

Warum ich mir japanische Filme auf der Berlinale anschaue?

1. Einige der japanischen Filme schaffen es anschließend nicht in die deutschen Kinos. Da bleibt die Berlinale oft die einzige Möglichkeit, den ein oder anderen Film sehen zu können.

2. Andere Filme, die es ins Kino schaffen, laufen oft nur kurz und erst viele Monat, manchmal erst Jahre später.

3. Auf der Berlinale laufen alle Filme im Original (mit englischen Untertiteln, einige auch mit deutschen Untertiteln). Ich bin kein Fan von Synchronisationen.

4. Oft ist das Filmteam vor Ort und stellt sich nach Vorführung des Filmes den Fragen des Publikums. Wann hat man schon mal die Möglichkeit, dem Regisseur oder einem Schauspieler direkt eine Frage stellen zu können?

Zurück zur Übersicht


Roter Teppich auf der Berlinale | Nipponinsider

Welcher Film eröffnet die Berlinale 2018?

Gleich der animierte Eröffnungsfilm ist Japanisch. Naja, nicht ganz!

Isle of Dogs ist keine japanische, sondern eine Hollywood-Produktion.

Die Geschichte spielt aber in Japan.

Isle of Dogs – Ataris Reise | allgemeine Infos

  • Länge: 101 Minuten
  • Regie: Wes Anderson
  • Im Animationsfilm wird Kunichi Nomura neben vielen anderen bekannten Stimmen, wie Liev Schreiber, Greta Gerwig, Bill Murray, Jeff Goldblum und Scarlett Johansson, zu hören sein.

Kurzbeschreibung:

Atari Kobayashi ist der 12-jährige Pflegesohn des korrupten Bürgermeisters der Stadt Megasaki. Als sein Hund nach Trash Island verbannt wird, begibt sich Atari auf die Insel, um seinen Hund zu finden. Zusammen mit einem Rudel stolzer Mischlingshunde wird seine Reise am Ende über das Schicksal und die Zukunft der gesamten Präfektur entscheiden.

Der Film beleuchtet die Frage: Wer sind wir? Und wer wollen wir sein?

Mehr über den Film erfahren

Isle of Dogs – Ataris Reise | Berlinale Infos

WETTBEWERB ERÖFFNUNGFILM
Originalsprache: Englisch (und etwas Japanisch)
Untertitel: Deutsch

Do | 15.02. 20:30
Friedrichstadt-Palast / Mitte
(Zusatzvorstellung mit Übertragung der Eröffnungsgala)
Ticketcode: 150741
Ticketkauf: ab MO | 12.02

FR | 16.02. 10:30
Friedrichstadt-Palast / Mitte
Ticketcode: 160743
Ticketkauf: ab MO | 12.02

SA| 17.02. 10:00
Haus der Berliner Festspiele / Wilmersdorf
Ticketcode: 171072
Ticketkauf: ab DI | 13.02 & Tageskasse ab 9:00 (falls verfügbar)

SA | 17.02. 15:30
Zoo Palast / Charlottenburg
Ticketcode: 170303
Ticketkauf: ab MI | 13.02 & Tageskasse ab 9:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


japanische Filme auf der Berlinale, Übersicht. Bild von einem Kinosaal mit Vorhäng und Japanflagge

Übersich: Japanische Filme auf der Berlinale 2018

Dieses Jahr kommt Japan auf nur 13 Filme auf der Berlinale.

Ich stelle dir diese Filme vor – nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr – mit allgemeinen Infos, einer Kurzbeschreibung und den Berlinale Infos:

  • Sektion
  • Originalsprache
  • Untertitel
  • Wann?
  • Wo?
  • Ticketcode
  • ab wann der Ticketkauf* möglich ist

*Wie und wo du an Tickets kommen kannst und was die kosten, erfährst du am Ende!

Zurück zur Übersicht


River’s Edge

  • Länge: 118 Minuten
  • Regie: Isao Yukisada
  • Darsteller: Fumi Nikaidou, Ryo Yoshizawa, Aoi Morikawa, Isao Yukisada

Kurzbeschreibung:

„Tokio 1994. Unterschiedliche Geschichten werden zu einem Sittengemälde einer getriebenen, scheinbar verlorenen Jugend verwebt. Ein außergewöhnlich montiertes, rastloses Drama zwischen Sinnsuche, Aufruhr, Sex und Gewalt.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

River’s Edge | Berlinale Info

PANORAMA
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Do | 15.02. 21:00
CinemaxX 7 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 150081
Ticketkauf: ab Mo | 12.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Do | 15.02. 21:15
CinemaxX 5 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 150061
Ticketkauf: ab Mo | 12.02  & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Do | 15.02. 21:30
CinemaxX 4 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 150051
Ticketkauf: ab Mo | 12.02  & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Fr | 16.02. 22:45
CineStar 3 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 160231
Ticketkauf: ab Di | 13.02  & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Sa | 17.02. 14:30
Cubix 9 / Alexanderplatz
Ticketcode: 170893
Ticketkauf: ab Mi | 14.02  & Tageskasse ab 12:00 (falls verfügbar)

Mi | 21.02. 14:00
International / Mitte
Ticketcode: 210333
Ticketkauf: ab So | 18.02  & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Sa | 24.02. 19:30
CinemaxX 7 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 240081
Ticketkauf: ab Mi | 21.02  & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

So | 25.02. 14:30 | Publikumstag
Cubix 9 / Alexanderplatz
Ticketcode: 250894
Ticketkauf: ab Mo | 12.02

Zurück zur Übersicht


Yocho (Foreboding)

  • Länge: 140 Minuten
  • Regie: Kiyoshi Kurosawa
  • Darsteller: Kaho, Shota Sometani, Masahiro Higashide, Ren Osugi

Kurzbeschreibung:

„Als sich im Leben von Etsuko unerklärliche Vorfälle häufen, wird bald klar, dass eine höhere Macht das Ende der Welt einläuten will. Kiyoshi Kurosawa verbindet Elemente von Science-Fiction, Horrorfilm, Thriller und Endzeitdrama.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

Yocho | Berlinale Info

PANORAMA SPECIAL
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Sa | 17.02. 16:00
Zoo Palast 2 / Charlottenburg
Ticketcode: 171554
Ticketkauf: ab Mi | 14.02 & Tageskasse ab 9:00 (falls verfügbar)

Mi | 21.02. 19:30
Zoo Palast 1 / Charlottenburg
Ticketcode: 210305
Ticketkauf: ab So | 18.02 & Tageskasse ab 9:00 (falls verfügbar)

Do | 22.02. 11:00
CinemaxX 7 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 220081
Ticketkauf: ab Mo | 19.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Fr | 23.02. 16:00
Cubix 9 / Alexanderplatz
Ticketcode: 230893
Ticketkauf: ab Di | 20.02 & Tageskasse ab 12:00 (falls verfügbar)

Sa | 24.02. 12:30
CinemaxX 7 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 240082
Ticketkauf: ab Mi | 21.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Ramen Teh

  • Länge: 89 Minuten
  • Regie: Eric Khoo
  • Darsteller: Takumi Saitoh, Seiko Matsuda, Mark Lee, Jeanette Aw, Tsuyoshi Ihara

Kurzbeschreibung:

„Der junge Ramen-Koch Masato verlässt seine japanische Heimat und reist nach Singapur,
um die Wahrheit über seine Vergangenheit herauszufinden. Dabei entdeckt er viel mehr als nur Familiengeheimnisse und köstliche Rezepte.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren

Ramen Teh | Berlinale Info

KULINARISCHES KINO
Originalsprache: Japanisch, Englisch, Mandarin
Untertitel: Englisch

Do | 22.02. 19:30
Martin-Gropius-Bau / Potsdamer Platz
Ticketcode: 220571
Ticketkauf: ab Mo | 12.02 (anschließend Menü von The Duc Ngo für 95€)

Fr | 23.02. 19:00
CineStar IMAX / Potsdamer Platz
Ticketcode: 231091
Ticketkauf: ab Mo | 12.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar) – OHNE MENÜ!!!

Zurück zur Übersicht


Tokyo Boshoku – Tokyo Twilight – Tokio in der Dämmerung

  • Länge: 140 Minuten
  • Regie: Yasujiro Ozu
  • Aus dem Jahr 1957
  • Darsteller: Setsuko Hara, Ineko Arima, Chishu Ryu

Kurzbeschreibung:

„Eine junge Frau zerbricht an der Strenge und am Schweigen ihres Vaters. Ein düsteres Familiendrama, angesiedelt in einem kahlen, kalten Tokio. Das weitgehend unbekannte Werk gilt als dunkelster Nachkriegsfilm des japanischen Meisterregisseurs.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren

Tokyo Boshoku | Berlinale Info

BERLINALE CLASSICS
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Sa | 17.02. 19:00
CinemaxX 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 170091
Ticketkauf: ab Mi | 14.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

So | 25.02. 11:30 (Publikumstag)
CinemaxX 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 250092
Ticketkauf: ab Mo | 12.02.

Zurück zur Übersicht


Our House

  • Länge: 80 Minuten
  • Regie: Yui Kiyohara
  • Darsteller: Nodoka Kawanishi, Yukiko Yasuno, Mariwo Osawa

Kurzbeschreibung:

„Die Bewohnerinnen eines alten Hauses wissen nichts voneinander. Tochter und Mutter leben hier, aber auch zwei junge Frauen. Zwei Erzählungen aus parallelen Welten, die auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden sind.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

Our House | Berlinale Info

FORUM
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Di | 20.02. 21:30
CineStar 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 200282
Ticketkauf: ab Sa | 17.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Do | 22.02. 19:30
CinemaxX 4 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 220051
Ticketkauf: ab Mo | 19.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Fr | 23.02. 16:00
Delphi / Charlottenburg
Ticketcode: 230322
Ticketkauf: ab Di | 20.02 & Tageskasse ab 13:00 (falls verfügbar)

Sa | 24.02. 16:30
CineStar 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 240285
Ticketkauf: ab Mi | 21.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Amiko

  • Länge: 66 Minuten
  • Regie: Yoko Yamanaka
  • Darsteller: Aira Sunohara, Hiroto Oshita, Maiko Mineo

Kurzbeschreibung:

„Amiko liebt Aomi aus der Parallelklasse. In ihren Tagträumen verzehrt sie sich nach ihm und folgt heimlich seinen Spuren. Frech und anarchisch inszeniert dieses Erstlingswerk eine rebellische Jugendliche in einer konformistischen Gesellschaft.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

Amiko | Berlinale Info

FORUM
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Mi | 21.02. 18:45
CineStar 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 210284
Ticketkauf: ab So | 18.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Do | 22.02. 20:00
Cubix 9 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 220892
Ticketkauf: ab Mo | 19.02 & Tageskasse ab 12:00 (falls verfügbar)

Sa | 24.02. 15:30
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 240351
Ticketkauf: ab Mi | 21.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

So | 25.02. 14:30 (Publikumstag)
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 251301
Ticketkauf: ab Mi | 12.02.

Zurück zur Übersicht


Abnormal Family

A Pink Tribute to Keiko Sato

  • Länge: 63 Minuten
  • Regie: Masayuki Suo (von 1984)
  • Darsteller: Usagi Aso, Hakuhiko Fukano, Rara Hanayama

Kurzbeschreibung:

„Das pinku eiga Genre bot im Japan der 1970er und 1980er Jahre vielen Regisseuren einen Einstieg ins Business: Suo Masayuki inszeniert hier eine sexbesessene Familie in einer unterhaltsamen Reminiszenz an Meister wie Ozu..“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren 

Abnormal Family | Berlinale Info

FORUM
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Mo | 19.02. 22:30
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 190353
Ticketkauf: ab Fr | 16.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

So | 25.02. 22:30 (Publikumstag)
Delphi / Charlottenburg
Ticketcode: 250321
Ticketkauf: ab Mo | 12.02

Zurück zur Übersicht


Gushing Prayer

A Pink Tribute to Keiko Sato

  • Länge: 74 Minuten
  • Regie: Masao Adachi (1971)
  • Darsteller: Michio Akiyama, Yuji Aoki, Masaaki Hiraoka

Kurzbeschreibung:

„Dieser formal radikale pinku eiga zeigt das Vakuum, das die gescheiterte studentische Revolution der 1960er in Japan hinterließ, und erzählt von einer Gruppe von High-School-Student*innen, die mit Sexualität experimentieren..“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren 

Gushing Prayer | Berlinale Info

FORUM
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

So | 18.02. 22:30
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 180353
Ticketkauf: ab Do | 15.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Sa | 24.02. 14:00
Delphi / Charlottenburg
Ticketcode: 240325
Ticketkauf: ab Do | 21.02 & Tageskasse ab 13:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Inflatable Sex Doll of the Wasteland

A Pink Tribute to Keiko Sato

  • Länge: 86 Minuten
  • Regie: Atsushi Yamatoya (1967)
  • Darsteller: Noriko Tatsumi, Yuichi Minato, Miki Watari

Kurzbeschreibung:

„Der Auftragskiller Sho wird mit der Suche nach einer entführten Frau beauftragt und trifft im Laufe dieses visuell beeindruckenden Filmes auf einen alten Feind. Ein fragmentierter, surrealer pinku eiga, der von der Flexibilität des Genres zeugt.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren

Inflatable Sex Doll of the Wasteland | Berlinale Info

FORUM
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Fr | 16.02. 22:30
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 160352
Ticketkauf: ab Di | 13.02 & Tageskasse ab 10:00 (falls verfügbar)

Fr | 23.02. 14:00
Delphi / Charlottenburg
Ticketcode: 230321
Ticketkauf: ab Di | 20.02 & Tageskasse ab 13:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Minatomachi – Inland Sea

  • Länge: 122 Minuten
  • Regie: Kazuhiro Soda
  • Dokumentarische Form

Kurzbeschreibung:

„Am Seto-Binnenmeer liegt Ushimado, ein schrumpfendes Fischerdorf. Fischfang und Auslieferung, Grabpflege und Katzenfüttern, Träume vom Ruhestand. In betörendem Schwarzweiß zeichnet Kazuhiro Soda das zärtliche Porträt einer alternden Gemeinschaft.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren

Minatomachi | Berlinale Info

FORUM / Dokumentarische Form
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Sa | 17.02. 16:00
CineStar 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 170284
Ticketkauf: ab Mi | 14.02 & Tageskasse an 10:00 (falls verfügbar)

So | 18.02. 16:15
Zoo Palast 2 / Charlottenburg
Ticketcode: 181552
Ticketkauf: ab Do | 15.02 & Tageskasse an 9:00 (falls verfügbar)

Di | 20.02. 19:45
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 200352
Ticketkauf: ab Sa | 17.02 & Tageskasse an 10:00 (falls verfügbar)

So | 25.02. 13:45 (Publikumstag)
CineStar 8 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 250285
Ticketkauf: ab Mo | 12.02

Zurück zur Übersicht


Yama – Attack to Attack

  • Länge: 110 Minuten
  • Regie: Mitsuo Sato, Kyoichi Yamaoka
  • Dokumentarische Form

Kurzbeschreibung:

„Yama enthüllt die Kollaboration zwischen der japanischen Elite und der Polizei mit Yakuza Gangs im Bauboom der 1980er Jahre. Für ihre Dokumentation der Auswüchse eines Kapitalismus mit faschistischen Zügen mussten beide Regisseure mit dem Leben zahlen.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren

Yama – Attack to Attack | Berlinale Info

FORUM / Dokumentarische Form
Originalsprache: Japanisch
Untertitel: Englisch

Fr | 16.02. 15:00
Arsenal 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 160354
Ticketkauf: ab Di | 13.02 & Tageskasse an 10:00 (falls verfügbar)

Mo | 19.02. 18:45
Akademie der Künste  / Mitte
Ticketcode: 191301
Ticketkauf: ab Fr | 16.02 & Tageskasse an 13:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Blue Wind Blows – Küstennebel

  • Länge: 88 Minuten
  • Regie: Tetsuya Tomina
  • Darsteller: Hizuki Tanaka, Tsubaki Tanaka, Ninon

„Ao lebt mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester auf der Insel Sado in Japan. Sein Vater ist vor Kurzem spurlos verschwunden. In der Schule fällt Ao die geheimnisvolle Sayoko auf. Sie ist genauso wie er und scheint noch weniger dazuzugehören.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

Blue Wind Blows | Berlinale Info

GENERATION KPLUS (Empfohlen ab 11 Jahre)
Originalsprache: Japanisch (z.T. Deutsch eingesprochen)
Untertitel: Englisch, Deutsch

Sa | 17.02. 10:00
Haus der Kulturen der Welt / Tiergarten
Ticketcode: 171332
Ticketkauf: ab Mi | 14.02 & Tageskasse ab 9:30  (falls verfügbar)
Deutsch eingesprochen, OV mit Kopfhörer, englische Untertitel

So | 18.02. 15:30
Neue Kammerspiele / Klein Machnow
Ticketcode: 182101
Ticketkauf: ab Mo | 12.02 & Tageskasse ab 14:30  (falls verfügbar)
Japanisch mit deutschen und englischen Untertiteln

Mo | 19.02. 12:30
Filmtheater am Friedrichshain / Prenzlauer Berg
Ticketcode: 190341
Ticketkauf: ab Fr | 15.02 & Tageskasse ab 9:30  (falls verfügbar)
Deutsch eingesprochen

Fr | 23.02. 13:30
CinemaxX 1 / Potsdamer Platz
Ticketcode: 230021
Ticketkauf: ab Di | 20.02 & Tageskasse ab 10:00  (falls verfügbar)
Japanisch mit deutschen und englischen Untertiteln und Gebärdensprache

Zurück zur Übersicht


Ryuichi Sakamoto – Konzertaufzeichnung

ASYNC AT THE PARK AVENUE ARMORY

  • Länge: 65 Minuten
  • Regie: Stephen Nomura Schible
  • Dokumentarische Form / Konzertaufzeichnung

Kurzbeschreibung:

„Aufzeichnung eines New Yorker Konzertes des japanischen Komponisten, Pianisten und Musikproduzenten Ryūichi Sakamoto. Melancholisch schwebende, elektronische Klänge, mit denen der Künstler nach einer schweren Erkrankung auch nach der Schönheit des Lebens fragt.“ (Auszug aus der Berlinale Beilage)

Mehr über den Film erfahren (inkl. Filmausschnitt)

Ryūichi Sakamoto – Konzertaufzeichnung | Berlinale Info

BERLINALE SPECIAL

Mi | 21.02. 15:30
Haus der Berliner Festspiele / Wilmersdorf
Ticketcode: 211072
Ticketkauf: ab So | 18.02 & Tageskasse ab 9:30 (falls verfügbar)

Mo | 22.02. 18:00
Cubix 8 / Alexanderplatz
Ticketcode: 220881
Ticketkauf: ab Mo | 19.02 & Tageskasse ab 12:00 (falls verfügbar)

Zurück zur Übersicht


Euro Geldscheine

Wie teuer sind die Tickets für die Berlinale?

Die Tickets sind zum Vorjahr mal wieder etwas teurer geworden:

  • regulärer Preis: 12,00 €
  • Wettbewerb im Berlinale Palast: 15,00 €
  • Berlinale Special: 15,00 €
  • Berlinale Special Gala: 15,00 €
  • Forum Expanded Konzert: 15,00 €
  • Forum Expanded: 6,00 €
  • Generation (auch am Publikumstag: 4,00 €
  • Publikumstag am Sonntag,  25. Februar: 8,00 €
  • Kulinarisches Kino inklusive Menü: 95,00 €

Last-Minute-Tickets

Bei vorhandenen Tickets gibt es Tickets mit einer Ermäßigung von 50% direkt an den der Kinokasse ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Ermäßigungen im Vorverkauf für die Sektion Generation

Für die Kinderfilme gibt es bei Gruppen ab fünf Personen bei vorheriger telefonischer Anmeldung eine Ermäßigung von 1,50 € pro Ticket.
Telefonnummer: 0800 724 03 22

Ermäßigung für Mitglieder des Arsenal

Für die Sektion Forum und Forum Expanded erhalten Mitglieder gegen Vorlage ihres Ausweises ermäßigte Tickets  (6,00 €) und Sammelkarten für sechs Vorstellungen (24,00 €).

Ermäßigung an den Tageskassen

50% Ermäßigung an den Tageskassen des Kinos, in dem der Film später läuft, wenn es noch Karten gibt (nicht garantiert!)

  • Schüler und Schülerinnen
  • Studierende
  • Behinderte
  • Arbeitslose (mit Nachweis)
  • Hartz-IV-Empfänger (mit Nachweis des Berlinpasses)
  • Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst

Die Tageskasse für den Berlinale Palast befindet sich im Bluemax Theater gegen über des Palasts. Sie öffnet um 13:30 Uhr (am 20. Februar um 11:30 Uhr).

Die übrigen Tageskassen öffnen in der Regel 30 Minuten vor Beginn der
ersten Vorstellung. An den Tageskassen ist nur Barzahlung möglich.

Die Öffnungszeiten aller Tageskassen im Überblick in Ticket Infos gibt es HIER.

Zurück zur Übersicht


Berlinale Ticket | Nipponinsider

Wann, wo und wie kaufe ich Berlinale Tickets?

Der Vorverkauf der Ticket wurde endlich etwas vereinfacht. Er findet nun immer 3 Tage im Voraus statt.

Allerdings gibt es wieder ein paar Ausnahmen:

Ab dem offiziellen Verkaufsstart, Montag, 12. Februar 2018, sind Ticket erhältlich:

  • für den Publikumstag am Sonntag, 25. Februar
  • für den Friedrichstadt Palast (weil es hier keine Tageskasse gibt)
  • für das kulinarische Kino
  • für alle Filme im HAU
  • für alle Filme in den Kiez-Kinos (Berlin goes Kiez)

Du kannst pro Film nur 2 Tickets im Vorverkauf bekommen!!!

Am Tag der Vorstellung gibt es Tickets nur noch online und an der Tageskasse des jeweiligen Kinos!!!

Wo sind die zentralen Ticketvorverkaufsstellen?

Potsdamer Platz Arkaden
Alte Potsdamer Str. 7
10785 Berlin
Exklusiv für Mastercard® Karteninhaber gibt es in den Potsdamer Platz Arkaden einen zusätzlichen Ticketschalter.

Kino International
Karl-Marx-Allee 33
10178 Berlin

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719 Berlin

Audi City Berlin
Kurfürstendamm 195
10707 Berlin

Die haben täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Ticket online kaufen

In den letzten Jahren war das Online-Ticket-Kontingent immer sehr klein. Vielleicht hat sich das 2018 ja etwas vergrößert. Auch fällt die Online-Gebühr von 1,50 € endlich weg!

UPDATE
Das Onlineticket-Kontingent scheint auch in diesem Jahr wieder sehr klein zu sein. Nach wenigen Sekunden waren alle beliebten Filme ausverkauft!

Da die Nachfrage an unbekannten japanischen Filmen nicht so groß ist, hat man hier oft Glück.

In der Programmsuche auf ein Online-Tickets-Icon klicken.

Es folgt eine Weiterleitung auf den Berlinale-Vertragspartners „Eventim“ (ein eigener Account ist erforderlich). Der kann zwar auch während der Bestellung angelegt werden, ich empfehle es aber im Vorfeld zu tun!

Mittlerweile gibt es Mobile Tickets, das wurde aber auch Zeit! Online Tickets können also auf das Handy oder Tablet zugestellt werden.

Print@home Tickets zu Hause ausdrucken geht auch.

Abholen in den Potsdamer Platz Arkaden geht zwar auch noch, macht aber gar keinen Sinn mehr, denn die Vorlage der Bestellbestätigung und des Personalausweises ist notwendig (also Ausruck oder Smartphone, dann kann man sich doch auch gleich das Ticket ausdrucken oder aufs Smartphone laden).

Ticket an den Eventim Theaterkassen kaufen

Hier findest du alle ans Eventim-Netz angeschlossenen Theaterkassen

Die Vorverkaufsgebühr pro Ticket beträgt hier allerdings 2,00 €!!!

Zurück zur Übersicht


Berlinale Schlange stehen. Hacks und Tipps für die Berlinale | Nipponinsider

Berlinale Hacks, Tipps und Hinweise

Berlinale heißt nicht nur Filme gucken, sondern in der Schlange stehen und warten. Du wartest um ein Ticket zu bekommen, um auf die Toilette zu gehen und vor den Kinosäalen.

Nimm dir daher ein Buch mit oder etwas, womit du die Wartezeit sinnvoll nutzen kannst.

Unterhaltungen mit anderen in der Schlange sind immer spannend und interessant. Ich habe ein paar wirklich tolle Menschen dort getroffen.

Es gibt keine Werbung vor den Filmen.

Berlinale heißt frei Platzwahl. Es gibt keine Platzreservierungen.

Wer in letzter Minute hineinkommt, dem wird ein Platz zugewiesen, oft irgendwo weit vorne.

Wer zu spät kommt, der wird vor verschlossenen Türen stehen. Nachträglich wird niemand mehr rein gelassen.

Essen und Trinken im Kinosaal ist nicht erlaubt. Es gibt daher keinen Getränke- oder Popcorn-Verkauf, wie es sonst bei Kinobesuchen üblich ist.

Nimm dir ausreichend Verpflegung mit, Studentenfutter kannst du auch heimlich im Kino essen. Verschließbare Getränke sind erlaubt – es gibt keine Taschenkontrolle.

Beachte die Dauer des Filmes und die Zeit, die du benötigst, um in ein anderes Kino zu gelangen, falls du zwei Filme an einem Tag sehen möchtest.

Selbst wenn der ermäßigte Kauf von Tickets erst 30 Minuten vor Filmstart beginnt, sei etwas eine Stunde vorher da, um dich in die Schlange zu stellen. Es wird immer Schlangen geben.

Die U5 zum Kino International wird momentan durch Busse ersetzt. Kann also etwas länger dauern, als gewöhnlich.

Wenn ich die Wahl habe, dann schaue ich mir am liebsten Filme im Zoo Palast an.

Auch das Chinemaxx und das Chinestar im Sony Center am Potsdamer Platz sind klasse, sowie das Cubix am Alex.

Am grauenvollsten finde ich den Friedrichstadt Palast, ist halt ein Theater und kein Kino. Hier sind mit Abstand die unbequemsten Sitze.

Wenn Stars über den roten Teppich laufen, dann meistens am Berlinale Palast. Hier kann man sich auch einfach in die Menge stellen und zuschauen. Übertragen wird alles auf großen Leinwänden.

Das Ticketkontingent teils sich auf die Bereiche: Vorverkauf, Online und Tageskasse. Es gibt also immer Tickets an der Tageskasse. Es gilt halt nur – in der Schlange stehen und warten…

Wie du sicher an Tickets kommst

Bisher habe ich immer Tickets bekommen, wenn ich wiklich wollte.

Filme die ich unbedingt sehen möchte – da versuche ich es zunächst mal mit Tickets im Vorverkauf. Vor allem Wettbewerbsfilme sind schnell ausverkauft.

#1
In den letzten Jahren waren die Schlangen bei Audi am kürzesten (das hat sich aber sicher mittlerweile rumgesprochen) und in den Potsdamer Arkaden am längsten  (Da übernachten Leute sogar ab Sonntags vor der Tür!).

UPDATE VOM START DES TICKETVORVERKAUFS 
Hab heute um 10:00 mal im Ticketverkauf im International durchgezählt. 130 Leute haben hier verteilt auf 2 Kassen gewartet. Voraussichtliche Wartezeit: etwa eine Stunde. 

Ich habe mich auf die Suche nach einem Liveticker oder einer Webcam auf die Anzeigetafel an den Vorverkaufsstellen gemacht. Da kann man sehen, ob es noch Ticket für die Filme gibt. Sobald ich fündig geworden bin, werde ich da hier mit verlinken. Vielleicht hast du ja einen Tipp?

#2
Während ich in der Schlange warte, versuche ich es auch Online.

UPDATE
Die beliebten Filme waren nach wenigen Sekunden nicht mehr verfügbar.

#3
Als nächstes starte ich den Versuch an der Tageskasse.

#4
Wenn das nicht klappt oder es zeitlich ungünstig ist, dann im ermäßigten Verkauf kurz vor Filmbeginn.

#5
Als letzte Möglichkeit stelle ich mich einfach mit einem Schild und dem Namen des Filmes „Ticket wanted“ vor den Eingang des Kinos, in dem der Film läuft. Also Stift und Zettel nicht vergessen! Manchmal stehen schon Leute dort, die versuchen, ihre Tickets loszuwerden.

Zurück zur Übersicht


Kalender Planung | Nipponinsider

So planst du deinen Berlinale Besuch

Mit der kostenlosen Berlinale App kannst du dir dein eigenes Programm zusammenstellen und dir Informationen zu den Filmen durchlesen, während du mal wieder irgendwo in einer Schlange stehst und wartest.

Bequemer geht es mit dem eigenen Programm auf der offiziellen Berlinale Webseite.

Melde dich an, suche nach deinen Lieblingsfilmen und speichere sie als Favoriten.

Auch Eintragungen in deinen Kalender sind möglich (automatisch aus der App / Webseite oder ganz klassisch mit dem Stift).

Webseite und App synchronisieren sich.

Zurück zur Übersicht


So, jetzt sollte deinem Berlinale Besuch eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Weitere japanische Filme und Filmfestivals in Berlin im Februar findest du HIER!

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und erzähle mir von deinen Plänen, deinen Erfahrungen und  gerne auch deine Tipps.

Vielleicht schaust du dir ja einen Film an, wenn ja, welchen Film. Und wiewar’s?

1 Kommentare

  1. Pingback: Britische Filme auf der Berlinale 2018 ~ A decent cup of tea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.