Japan feiert Geburtstag – Tenno Tanjoubi | 天皇誕生日

japanischer Feiertag am 23. Dezember: Tenno Tanjoubi, der Geburtstag des Tenno. Japanische Flagge vor einem Haus im Schnee | Nipponinsider.de

[Letztes Update: November 2016]

天皇誕生日 – てんのうたんじょうび  – Der Geburtstag des japanischen Kaisers

Heute feiert das ganze Land den Geburtstag ihrer kaiserlichen Majestät Akihito (明仁). Denn heute ist Tenno Tanjobi.

Kaiser ist eigentlich nicht ganz richtig. Auf Japanisch sagt man Tenno, ein Titel, den es nur in Japan gibt. Die Zeichen Tenno 天皇 bedeuten himmlischer Herrscher. Der englische Begriff Emperor ist da vielleicht treffender.

Eingeführt hat man den Nationalfeiertag 1948. Der damaliger Tenno Hirohito hatte am 23. April Geburtstag, folglich war der 23. April ein Feiertag für das ganze Volk.

Als Tenno Hirohito 1989 starb, folgte sein Sohn und jetziger Tenno Akihito ihm auf den Thron und machte seinen Geburtstag, den 23. Dezember, zum neuen Feiertag.

Wer sich die Namen nicht merken kann – kein Problem: Sollte dir der Tenno mal begegnen, dann wäre es nicht angebracht, ihn mit seinem Namen anzusprechen.

Die offizielle Anrede des Kaisers ist TENNO HEIKA und bedeutet so viel wie Kaiserliche Majestät.

Tenno Akihito – der 125.

Geboren am 23. Dezember 1933, ist Akihito Tenno auf Lebenszeit.
Japan ist eine parlamentarische Monarchie. Laut des Artikel 1 der japanischen Verfassung ist der Tenno „das Symbol des Staates und der Einheit des Volkes“. Seine politische Rolle ist wirklich nur symbolisch. Der Kaiser hat keinerlei Regierungsfunktion in Japan.

Japanische Flagge zum Tenno Tanjoubi, dem Geburtstag des Tenno / KaisersWie feiert das Volk?

Auffällig am 23. Dezember sind die vielen Flaggen zu Ehren des Kaisers an den Häusern im ganzen Land.

Natürlich freut man sich über einen freien Tag. Gerade kurz vor dem wichtigsten nationalen Feiertag des Landes, dem japanischen Neujahr, gibt es immer viel zu tun und vorzubereiten.

Man möchte ohne Altlasten ins neue Jahr starten, daher muss vorher nochmal gereinigt und aufgeräumt werden. Und da kommt so ein Feiertag gerade recht.

Bei uns stand der Geburtstag ganz im Zeichen des „Saubermachens“.

Während meiner Zeit in Japan gehörte es zu meinen Aufgaben an diesem Tag alle Fenster des Hauses meiner Schwiegereltern zu putzen.

Eigentlich keine schlechte Aufgabe, wenn man davon absieht, dass das japanische Haus eigentlich nur aus Fenstern zu bestehen scheint – und zwar aus doppelt verglasten Schiebefenstern. Insgesamt gibt es im Haus meiner Schwiegereltern 30 Fenster unten plus 18 Fenster oben!!!

Ich nenne den Tag deshalb insgeheim auch Mado no Hi – Tag der Fenster.

Andere feiern den Wintertag sicherlich anders!

Einige machen sich auf den Weg nach Tokyo, um dem Tenno an diesem Tag ganz nah zu sein. Denn heute zeigt sich der in der Öffentlichkeit.

Wie feiert der Tenno seinen Geburtstag?

Tenno Akihito selbst ist an seinem Geburtstag immer Zuhause.

Zwei Mal im Jahr kann man den Wohnsitz der kaiserlichen Familie, den Kaiserliche Palast (皇居, Kōkyo) in Tokyo aus der Nähe bewundern. Zum Neujahr am 2. Januar und eben am 23. Dezember. Dann tritt der Kaiser mehrmals am Tag mit seiner Frau auf den Balkon, winkt allen lächelnd zu und spricht ein paar Wort zum jubelnden Volk.

Auf der offiziellen Webseite des Kaiserlichen Hofes (Imperial Household Agency) findest du auf japanisch und auf englisch viele nützliche Infos. HIER gibt es einen genauen Ablaufplan für den Tag und ein paar Fotos, die dir einen ersten Eindruck vom Event vermitteln können. (Achtung: Stand von 2015)
Auf der Seite gibt es auch eine nette Kinder-Seite (auch auf Englisch) mit allerhand Infos und kleinem Wissensquiz und zusätzlich viele Bilder vom angrenzenden Park:

皇居東御苑 – Kōkyo Higashi Gyoen
Östliche Parkanlage des Kaiserlichen Gartens

Dieser Teil des Kaiserlichen Gartens ist fast das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich und absolut empfehlenswert.
Der Eintritt ist kostenlos. Du solltest dich aber vorher nochmal erkundigen, ob der Park wirklich geöffnet hat (geschlossen hat er auf jeden Fall Montags und Freitags). Auf der offiziellen Webseite der „Imperial Household Agency“ findet man auch dazu Infos.

Dass man dem Kaiser jemals persönlich zum Geburtstag gratulieren wird, ist eher unwahrscheinlich.

Aber sicher wirst du mal einem Freund oder einer Freundin zum Geburtstag gratulieren wollen. Warum nicht auf Japanisch?

お誕生日おめでとうございます – O-tanjobi omedetto gozaimasu
(gesprochen: o-tandschobi omede‘to gasaimas)
Zum Geburtstag Herzlichen Glückwunsch!


Der nächste Japanische Feiertag ist am 1. Januar:
お正月 – O-Shogatsu – Japanisches Neujahr


Den Wochenrückblick und ein japanisches Sprichwort im Abo erhalten!
Trage dich hier mit deiner E-Mail-Adresse ein (*Vorname optional):


Kennst du jemanden, für den dieser Artikel interessant sein könnte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.